Saison 2004/05

... da ist sie also schon vorbei – die Punktspielsaison 2004/05...

 

der Staffelsieg für die Freizeitligamannschaft kam nach dem unerwarteten Halbserienstand nicht soo überraschend, war aber sehr schwer errungen, was auch am nur-noch-1 Punkt-Vorsprung
zu sehen ist .Jedenfalls hatte damit nun vor der Saison wirklich niemand ernsthaft gerechnet ...zumal ja eigentlich nur drei Spieler zur Verfügung standen, einer oft durch Schichtdienst verhindert – also entweder verlegen oder mit Ersatz antreten...

Hier hat sich erfreulicherweise aber die langjährige Arbeit der beiden Übungsleiter ausgezahlt – denn die jeweiligen „Aushelfer“ aus den Jugendmannschaften haben ganz entscheidend zum doch tollen Erfolg : Aufstieg in die 1.Staffel der Freizeitliga beigetragen.

 

Leider hat es in der Nachwuchsabteilung selbst nicht so erfolgreich geklappt –

Die  A-Schüler II   (3. Liga Nordost)errreichte einen sehr beachtlichen 3. Platz

Die Jungenmannschaft (4.Liga NO)musste den Traum vom Aufstieg begraben und für die gerade sensationell aufgestiegene A-Schüler I endete das Abenteuer Meisterrunde mit nur einem (kampflosen) Sieg.

Niemand hatte Wunderdinge erwartet, aber ein derartiger Leistungsabstand traf doch Spieler und Trainer hart. Leider blieb auch der Kampfgeist und der absolute Siegeswillen sehr oft aus.

Es kann also nur heißen: Kopf hoch, weiter geht’s !!