Tischtennissaison des VfB STERN MARZAHN 2015/16

Bericht: Manuel

Liebe Tischtennis-Freunde,

nachdem in dieser Saison sehr viel in unserem Verein passiert ist, werdet ihr die Ereignisse in einzelnen Themenbereichen lesen können. Dabei geht es um die Saison unserer 4 Teams, dem TTT-Turnier sowie diverser Feste und Feiern.

Saison 2015/16

1. Mannschaft: Robert Hörl, Yves Hachenberger, Friedrich Dang, Richard Plötz, Marcel Nixdorf (Ersatz)

Der Verlauf der Saison unseres 1. Teams hielt viele Überraschungen parat und versprach, zum Ende hin noch sehr spannend zu werden. Nachdem sie in der Hinrunde äußerst souverän und problemlos durchmarschiert sind, gingen sie mit einem 20:0 in die Winterpause. Die Rückrunde unserer 1. war von unerwarteten Höhen & Tiefen geprägt. Die Gegner legten noch einmal einen Zahn zu und so war der Sprung in die Kreisliga doch etwas gefährdet. Einige unserer Spieler spürten den Druck und konnten über mehrere Spiele ihre Leistung nicht ganz abrufen. Es war keine glorreiche Rückrunde, doch in den wichtigen Spielen haben sie die nötigen Punkte eingesackt, um den relevanten 2. Platz zu sichern. Leider hielt die Freude am Ende nicht lange an, da sie für den Aufstieg in die Kreisliga am 1. Mai in die Relegation mussten.

Das Wetter am 1. Mai war prächtig, die Spieler aus dem 1. Team physisch und mental vorbereitet. Da er in den letzten Wochen leider ein starkes Formtief hatte, hat Richard darum gebeten, dass Marcel für ihn bei der wichtigen Relegation einspringt. Sie hatten weitere zwei schwere Spiele vor sich. Die erste Begegnung gegen den CTTC meisterten sie ohne große Probleme mit 8:3. In diesem Spiel hat sich unser Yves in einem Satz glorreich zurückgekämpft. Er lag mit 4:10 zurück und hat es am Ende noch mit 14:12 gedreht, sensationell! Doch der Triumph wurde durch jeden Einzelnen geleistet. Danach sollten sie noch gegen das Team aus Staaken spielen, doch zur Überraschung aller Anwesenden sind sie nicht angetreten. Ob es am Informationsmangel oder an der eigenen Organisation lag, weiß niemand. Es kann uns auch herzlich egal sein, da die 1. Mannschaft des VfB Stern Marzahn nun endlich offiziell in die KREISLIGA aufgestiegen ist!!! Glückwunsch, Männer.

2. Mannschaft: Hendrik Rau, Marcel Nixdorf (Rückrunde), Manuel Hodek, Rainer Meyer, Achim Plötz (Hinrunde), Michael Wesner/Jakob Wiechel (Ersatz)

Auf unser 2. Team bin ich bzw. sind wir absolut stolz! Mit einer schlagfertigen Besetzung haben wir eine PERFEKTE Saison gespielt!! Aus 16 Spielen haben wir uns 16 Siege erkämpft. Ein absolutes Novum in unserem Verein. Der Dank gilt vor allem unseren beiden Besten im Team: Hendrik & Marcel. Durch ihre individuelle Spielklasse haben sie routiniert jedes Spiel gewonnen, abgesehen von einem, da musste Hendrik leider eine Niederlage einbüßen. Doch durch die beiden fiel sehr viel Druck vom Rest ab und wir marschierten erfolgreich weiter. Ganz nebenbei bemerkt, in der Hinrunde konnten wir 2 Spiele und in der Rückrunde sogar 6 Spiele OHNE Punktverlust verbuchen. Dazu kann ich nur sagen: brillant!! Es war eine ausgezeichnete Saison. Nun steigen wir in die 3. Kreisklasse auf und freuen uns schon auf die kommenden Herausforderungen. Vielen Dank, Jungs!

3. Mannschaft: Achim Plötz (Rückrunde), Jakob Wiechel, Michael Wesner, Kevin Frank (Hinrunde), Jan Mennicke, Enrico Jerke, Patrick König (Hinrunde)

Da es in unserer 3. Mannschaft in dieser Saison viele Rotationen gab, kam leider nicht viel Stabilität rein. Doch jeder Einzelne gab sein bestes und so erlangte das Team am Ende der Saison einen soliden 5. Platz in der Tabelle – ein sehr gutes Mittelfeld. Man darf an dieser Stelle natürlich nicht vergessen, dass es für einige unserer Spieler die erste Spielsaison gewesen ist und der Erfahrungsstand noch recht niedrig war. Auch musste in der Saison der Mannschaftsleiter gewechselt werden, da der ursprüngliche Mannschaftsleiter kurzfristig den Verein verlassen hatte. So ist Enrico eingesprungen und hat den Job gut erledigt. Und mit viel neu gewonnener Erkenntnis und Spielpraxis können sie selbstbewusst in die nächste Saison starten.

A-Schüler Mannschaft: Robby, Luca, Chris, Nick, Pia, Duc

Nachdem unsere Jugendspieler in ihrer ersten Saison letztes Jahr ohne große Probleme aufgestiegen sind, sind sie in dieser Saison in der 2. Liga der Schüler an ihre Grenzen gestoßen und leider wieder abgestiegen. Abgesehen von Robby, fehlt es bei einigen anderen Kindern leider noch an Technik und Spielerfahrung, welche aber sicher in nächster Zeit kommen wird, da bin ich mir sicher. Je mehr Spieleinsätze man erlangt, desto stärker wird man auch selber.