Minimeister 2009

Und schon wieder hat der VfB Stern Marzahn die Minimeisterschaften ausgerichtet. Wie die beiden letzten Male in der Paul-Heyse-Straße und diesmal mit tatkräftiger Unterstützung von Kay Gerhardi und Conny Lehrack aus der Geschäftsstelle des BeTTV.

Wie immer war ich das Mädchen für alles, musste also auf- und abbauen (mithilfe von Bruno von uns), zeitweise den Imbiss betreuen (der diesmal ansonsten von Kerstin aus unseren Verein geleitet wurde) und wurde dann als menschlicher Computer bei der Turnierausrichtung missbraucht. Ebenfalls wie immer waren die Netze, nachdem wir mit ihnen fertig waren, in einem besseren Zustand als vorher.

Dieses Jahr nahmen auch wieder zwei Neulinge aus unserem Verein teil: Björn und Tilman. Und erwähneswert ist, dass Tilman in seiner Altersklasse immerhin den dritten Platz belegt hat! Auch Björn hat erstaunlich gut gespielt, wenn man bedenkt, dass er erst seit sehr kurzer Zeit trainiert.

Ansonsten fand das Turnier wie immer in zwei Altersklassen bei den Mädchen und bei den Jungen statt und in den Altersklassen 10 haben sich die Sieger, Ben Kelterborn und Antonia Fischer, für das Bundesfinale in Stralsund qualifiziert.

Alles in Allem war das Turnier ein Erfolg, es dient ja hauptsächlich zur Nachwuchsgewinnung im Tischtennis und dieses Jahr gab es die meisten Teilnehmer seit langer Zeit. Auch unser Imbiss ging gut wie nie (vielleicht lag das ja daran, dass diesmal nicht ich ihn leiten musste), was ein Hinweis auf allgemeine Zufriedenheit ist (über Ursache und Wirkung lässt sich da diskutieren).

 Richard Plötz

Die Sieger der AK11/12 Jungen

 

Die Sieger der AK11/12 Mädchen